RETTET BAYERNS CLUBKULTUR!

Die Clubkultur in Bayern steht vor der wohl größten Herausforderung ihrer Geschichte. Seit Wochen ist das Nachtleben behördlich stillgelegt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden. Seitdem sind viele Tausende Mitarbeiter/innen und Kulturschaffende ohne Beschäftigung, und mit ihnen kämpfen zahlreiche Schauplätze des pulsierenden Nachtlebens mangels Einnahmen ums Überleben.

Als Antwort darauf, dass in Bayern die Clubs geschlossen sind und auch der Rest der Republik in Quarantäne sitzt, erklären sich bayerische Clubs solidarisch und bringen gemeinschaftlich den größten digitalen Club zu Dir nach Hause. Wenn schon alleine feiern, dann richtig.

Ohne in der Schlange zu stehen – access all areas!

United We Stream ist in Partnerschaft mit ARTE Concert und egoFM in Corona-Zeiten die Streaming-Plattform auch für bayerische Clubs und Künstler*innen. Wir zeigen auf einem Kanal die ganze Bandbreite und Vielfalt der bayerischen Clubszene. Neben der Live-Übertragung von DJ-Sets, Live-Musik und Performances ist United We Stream auch eine Plattform für Gesprächsrunden, Vorträge und Filme rund um clubkulturelle Themen.

Wir brauchen nun Deine Unterstützung, damit die Bayerische Clubszene diese schweren Zeiten übersteht! Rette die Clubszene im Freistaat mit einer Einzelspende oder werde Fördermitglied und erhalte die virtuelle Clubmarke! Zusätzlich kannst Du an Clubs auch direkt eine Zuwendung geben.

Alle Einnahmen der Streams fließen in einen Rettungsfond, mit dem notleidende Clubs und Künstler*innen unterstützt werden können und aus dem 8% an den Stiftungsfonds Zivile Seetnotrettung fließen. Für Ausschüttungen des Rettungsfonds haben wir einen Kriterienkatalog entwickelt und eine unabhängige Jury beauftragt.